Schwanger und fremd im Land. Ehrenamtliche Begleitung für geflüchtete schwangere Frauen.

 

Träger: Sozialdienst Katholischer Frauen

Zielgruppe: Schwangere Frauen mit Fluchthintergrund

Unterstützer: Ehrenamtliche. Deutsche Fernsehlotterie

 

Beschreibung: 

Frauen, die schwanger aus ihrem Heimatland geflüchtet sind, oder Frauen, die nach der Flucht hier in Deutschland ein Kind erwarten oder gerade bekommen haben, haben es besonders schwer. Sie haben Probleme mit der Sprache und kennen sich nicht mit unserem Gesundheitssystem aus. Sie kommen mit ihren eigenen Traditionen und Erfahrungen hier an und sind unsicher, was sie und ihre Kinder hier erwartet. Sie wissen nicht, an wen sie sich bei Fragen rund um Schwangerschaft und Geburt wenden können. Sie machen sich Sorgen, um die Zukunft ihrer Kinder und möchten alles Notwendige tun, damit es diesen gut geht. 

 

Der Sozialdienst katholischer Frauen e. V. Wiesbaden (SkF) unterstützt deshalb geflüchtete Frauen in der Zeit der Schwangerschaft und nach der Geburt des Kindes durch Informationen und verschiedene, speziell auf sie zugeschnittene Angebote. Dies trägt dazu bei, dass die geflüchteten Frauen Sicherheit und Vertrauen gewinnen, ein wenig Ruhe erleben und Hoffnung schöpfen. Damit werden Ängste reduziert und Überlastungssituationen vermieden. Deshalb soll das professionelle Angebot des SkF e.V. Wiesbaden nun durch ein Angebot  ergänzt werden, in dem Ehrenamtliche für einen Zeitraum von 6 bis 7 Monate die Begleitung einer geflüchteten Frau von der Schwangerschaft bis in die erste Zeit nach der Geburt übernehmen: Dazu gehören je nach Bedarf z. B. die Begleitung zum Arzt, zur Hebamme oder zur Behörde oder in andere Angebote in der Stadt, einfach ein Besuch, ein Spaziergang oder ein Gespräch, die Hilfe beim Besorgen von Babykleidung u.s.w.

Der zeitliche Aufwand soll 2-3 Stunden pro Woche nicht überschreiten. Studentinnen oder junge Mütter können sich hier ebenso engagieren wie berufstätige Frauen oder Frauen nach der Familien- oder Berufsphase. Der SkF e.V. schult und begleitet die Ehrenamtlichen intensiv bei ihrem Engagement.

 

Kontakt:

Ansprechpartner: Martina Oebels, Regine Weidinger, Vanessa Gispert

Mail: info@skf-wiesbaden.de

Hier geht es zur Homepage

Hier geht es zum Flyer

Strahlende Gesichter beim gemeinsamen Sommerfest