Willkommenspartner - Projekt des Ev. Dekanats Wiesbaden

Träger: Ev. Dekanat Wiesbaden

Zielgruppe: Ehrenamtliche und Geflüchtete aus Wiesbaden, die Zeit und Lust haben, sich verbindlich ein bis zweimal pro Woche treffen.

Unterstützer: Diakonie Hessen

 

Beschreibung: 

Das Projekt Willkommenspartnerschaft will Familien, Jugendlichen und Erwachsenen, die aus Ihrer Heimat geflohen sind, den Neustart in Wiesbaden erleichtern. Dafür werden Wiesbadenerinnen und Wiesbadener gesucht, die je nach Möglichkeit, Kompetenz und Interesse in verschiedenen Bereichen unterstützen: z.B. in der Freizeitgestaltung, dem Kennenlernen der Stadt, beim Deutschlernen, bei der Kinderbetreuung, Hausaufgabenhilfe, bei Behördengängen oder der interkulturellen, persönlichen Begegnung. Eine „Willkommenspartnerschaft“ schenkt wertvolle Gespräche, Aktivitäten und Erlebnisse auf beiden Seiten.

 

Eckpunkte des Projektes:

  • Willkommenspartner und -partnerinnen engagieren sich ehrenamtlich.
  • Die Begegnung findet auf Augenhöhe statt.
  • Beide Seiten bestimmen Inhalte der „Willkommenspartnerschaft“ selbst.
  • Die Dauer einer Willkommenspartnerschaft ist zunächst auf 9 Monate angelegt und kann individuell bei Bedarf verlängert werden.
  • Willkommenspartner werden von einer Fachkraft des Ev. Dekanats geschult, beraten und während des Projektes begleitet.

Kontakt:

Ansprechpartner: Lisa Kreyscher, Willkommenskultur und Ehrenamtskoordination, Ev. Dekanat Wiesbaden

Adresse: Schlossplatz 4, 65183 Wiesbaden

Mail: lisa.kreyscher@ekhn-kv.de

Hier geht es zur Homepage

Hier geht es zum Flyer