Come together - Begegnungscafé Albert Schweitzer

Träger: Evangelisches Dekanat Wiesbaden

Zielgruppe: Wiesbadener*innen, die sich ehrenamtlich engagieren/beteiligen möchten und Geflüchtete und Asylsuchende.

Unterstützer: Diakonie Hessen, Spender und alle am Projekt Mitwirkenden

 

Beschreibung:  Seit April 2015 gibt es in Biebrich in den Räumen des Albert-Schweitzer-Gemeindezentrum das wöchentliche Begegnungscafé "Come together" nachdem im Januar 2015 die Containerunterkunft, etwa neun Fußminuten entfernt, eröffnet wurde und seitdem dort bis zu 266 Flüchtlinge untergebracht sind. Einige der ersten Bewohner wohnen immer noch dort, manche haben mittlerweile ihre Asylanerkennung und eine eigene Wohnung gefunden. Auch wenn die Zahl der nach Wiesbaden zugewiesenen Asylsuchenden sinkt, gibt es weiterhin Neuzugänge. Für viele dient das wöchentliche Begegnungscafé als Anlaufstelle, um in angenehmer Atmosphäre Kontakte zu Wiesbadenern zu finden und als regelmäßiger Treffpunkt zum Kaffeetrinken und zum Sprachenlernen. Darüberhinaus bietet die Begegnung im Rahmen des wöchentlichen Begegnungscafés die Möglichkeit zu weiteren Verabredungen und Unternehmungen.

 

Ort: Albert-Schweitzer-Gemeindezentrum, Albert-Schweitzer-Allee 44

Buslinie 14, Haltestelle Nansenstrasse

Das Begegnungscafé ist jeden Donnerstags von 16 bis 18 Uhr geöffnet! (Grundsätzlich auch in den Ferien und an Feiertagen.) 

 

Kontakt: 
Ansprechpartner: 
Tina Lehmann

Tel: 0157-83399227

Mail: come-together-cafe@posteo.de

Infos im Netz: http://www.kirchen-wiesbaden.de/...

Hier geht es zum Flyer.